Ankundigungen

30/12/20

30. Dez. 2020: Wichtig: Verbot von CFDs auf Krypto-Derivate

Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen aufgrund der jüngsten regulatorischen Änderungen ab dem 6. Januar 2021 keine CFDs auf Krypto-Derivate mehr für alle Privatkunden anbieten wird.

Was passiert nun?

Bestehende Positionen auf die oben genannten Instrumente können auch nach dem Verbot investiert bleiben, bis der Kunde sich entscheidet, seine Positionen zu schließen.

In der Zwischenzeit können Sie bis zum 5. Januar 2021 Kryptowährungstransaktionen bei uns eröffnen. Nach diesem Datum haben Sie nur noch die Möglichkeit, bestehende Positionen auf Krypto-CFDs zu schließen.

Wir stehen Ihnen weiterhin für weitere Informationen und/oder Klarstellungen zur Verfügung.

1/3/21

Änderungen bezüglich der hebelwirkung

Bitte beachten Sie, dass ab Montag, den 1. März, die Hebelwirkung auf alle Tradeo Kryptowährungssymbole auf 1:2 gesetzt wird.

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um weitere Informationen zu diesen Änderungen in unserem Anlagenindex zu finden.

===
31/3/21

Aktualisierte Swaps

Bitte beachten Sie, dass die Plusmarkets.eu Swaps für die unten aufgeführten Assets aktualisiert wurden.

Indizes Rohstoffe
S&P500 – Date COFFEE – Date
  FTS100 – Date WHEAT – Date
DAX30 – Date PA – Date
SMI20 – Date COCOA – Date
IT40 – Date BRENT – Date
AEX25 – Date XAGUSD
ASX – Date XAUUSD
NIKKEI – Date
DJ30 – Date
NASDAQ – Date

 

Weitere Informationen zu diesen Änderungen finden Sie in unserem Kontraktspezifikationen-Dokument. Alternativ können Sie sich mit einem Mitglied unseres Support-Teams in Verbindung setzen.

29/04/21

CFDs auf PayPal & MicroStrategy Inc.

Als Teil unseres anhaltenden Engagements, allen unseren Kunden die umfassendste Handelsumgebung zu bieten, freut sich Plusmarkets, die Aufnahme von zwei neuen Instrumenten in unser wachsendes Portfolio handelbarer Vermögenswerte bekannt zu geben:
PayPal Holdings Inc
MicroStrategy
Ausführlichere Informationen finden Sie im Plusmarkets Kontraktspezifikations-Dokument und/oder Anlagenindex.

02/07/2021

Wichtige Mitteilung: General Electric plant einen Reverse Aktiensplit im Verhältnis 1:8

Wir möchten Sie darüber informieren, dass General Electric heute nach Börsenschluss einen Reverse Aktiensplit durchführen wird.
Die durch den Split bereinigten Aktien werden am 2. August 2021 in den Handel kommen.
Was bedeutet das für Sie?

  • Mit dem Ende des Handelstages am 24. Juli werden die CFDs auf die General Electric Aktie bis zum 30. Juli 2021 auf „nur schließen“ umgestellt
  • Alle offenen General Electric Positionen werden durch das Unternehmen am 30.07.2021 zum aktuellen Marktpreis automatisch geschlossen

Wenn Sie mehr über den Reverse Aktiensplit von General Electric erfahren möchten, können Sie sich auf der Website des Unternehmens eine Mitteilung dazu ansehen.
Unser Kundenbetreuungsteam beantwortet gerne Ihre Fragen zu diesem und allen anderen Themen rund um Ihr Handelskonto.

06/07/2021

NVIDIA kündigt Aktiensplit an

Wir möchten Sie darüber informieren, dass NVIDIA bei Handelsschluss am 19. Juli 2021 einen Aktiensplit durchführen wird.
Die an den Split angepassten Aktien werden ab dem 20. Juli 2021 zum neuen Kurs gehandelt werden können.
Wie wirkt sich das auf Sie aus?
1) Bei Handelsschluss am 19. Juli 2021 multiplizieren wir das Volumen der NVIDIA Aktien-CFDs mit 4.
2) Bei Handelsschluss am 19. Juli 2021 werden wir den Preis der NVIDIA Aktien-CFDs durch 4 teilen.
Wenn Sie mehr über den Aktiensplit von NVIDIA erfahren möchten, lesen Sie bitte diese Ankündigung auf der Website des Unternehmens.
Unser Kundenbetreuungsteam steht bereit, um Ihre Fragen zu diesem und allen anderen Themen rund um Ihr Handelskonto zu beantworten.

Risiko-Haftungsausschluss: Der Handel an den Finanzmärkten ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Investition kann sowohl steigen als auch fallen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Handeln Sie verantwortungsbewusst. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 74.53% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Regionale Beschränkungen: Für weitere Informationen darüber, wo das Unternehmen seine Dienstleistungen erbringt, klicken Sie hier

Risiko-Haftungsausschluss: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 74.53% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.