CFD Forex Trading

Handeln Sie auf dem größten Marktplatz der Welt mit den bekanntesten Forex-Paarungen.
background

Was ist Forex?

Forex (FX, Currency Exchange, Foreign Currency) ist der am besten gehandelte und liquide globale Marktplatz mit Transaktionszahlen von mehr als vier Billionen Dollar pro Tag. Als OTC-Marktplatz (Over The Counter) gibt es keine zentral regulierte Börse, und der Markt besteht aus verschiedenen Kategorien wie Privatanlegern und institutionellen Anlegern, Brokern, Liquiditätsanbietern, Finanzinstituten und Hedgefonds-Unternehmen.

Wie man Forex handelt

Der einfache Handel besteht aus der relativen Verschiebung des Wechselkurses zwischen einigen Währungen. Geschäfte werden paarweise getätigt, zum Beispiel EUR / USD (Euro vs. US-Dollar). Preisnotierungen werden als Wechselkurs für die Währungspaare angezeigt. Zum Beispiel könnte ein Preis wie folgt angezeigt werden: EUR / USD – 1,2152. Es zeigt, dass ein Euro 1,2152 Dollar wert ist.

Viele

Devisenwährungen werden in Lots gehandelt. Ein Standardlos entspricht 100.000 Einheiten der Basiswährung und dem identischen Wert der Quotierungswährung.
Wenn Sie bei der EURUSD-Instanz mit einem Preis von 1,05000 bleiben, wird ein Standard-Lot dann den Austausch von 100.000 Euro gegen 105.000 Dollar bedeuten. Trades können in Bruchteilen von Standard-Lots ausgeführt werden. Zum Beispiel Mini-Lots, die einem Zehntel eines Standard-Loses oder 10.000 Einheiten der Basiswährung entsprechen, und sogar Micro-Lots, die einem Hundertstel eines Standard-Loses oder 1.000 Einheiten der Basiswährung entsprechen.
Standardlos = 100.000 Einheiten Basiswährung
Mini Lot = 10.000 Einheiten Basiswährung
Micro Lot = 1K Einheiten der Basiswährung

Mögliche Ergebnisse

Renditen auf Forex-Trades machen einen Round Trip-öffnen Sie einen Trade in eine Richtung und beenden Sie ihn in die andare Richtung. Die Richtung ist KAUFEN (Long) oder VERKAUFEN (Short). Wie wir in der Instanz gesehen haben, betragen die Kosten für die Paarung 1,0500. Wenn man glaubt, dass der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewinnt, wird man einen Kaufhandel abschließen. Wenn man 1 Lot der Paarung kauft, ´´besitzt´´ man 100.000 Euro und ´´schildet´´ dem Markt 105.000 Dollar. Wenn die Kaufschätzung korrekt war und der Euro an Wert steigt und der Kurs bei 1,07000 liegt. Um aus dem Handel auszusteigen, muss man die 100.000 Euro für 107.000 Dollar verkaufen, was den Wert abdeckt, den man dem Markt für einen potenziellen Gewinn aus dem Handel von 2.000 Dollar ´´schuldet´´ . Wenn man glaubt, dass der Euro gegenüber dem Dollar abwerten wird, wird man 1 Los Euro zum Preis von 1,05000 verkaufen, was dazu führt, dass sie dem Markt 100.000 Euro „schulden“, aber 105.000 Dollar „besitzen“.
Wenn noch einmal, war die Prognose richtig, und der Euro wertet gegenüber dem Dollar auf 1,03000 ab. Die 105.000 Dollar haben jetzt den Wert von 101.941 Euro (105.000 / 1.03000), was eine potenzielle Handelsrendite von 1.941 Euro ergibt. Auf der anderen Seite könnte dies bei entgegengesetzten Szenarien, in denen sich der Markt gegen unsere Prognosen bewegt, zu entsprechenden potenziellen Verlusten führen.

PlusMarkets bietet CFD-FX-Handel auf MT4 und führt die neuesten Handelsmerkmale zu den CFD-Handelsabenteuern.

Risiko-Haftungsausschluss: Der Handel an den Finanzmärkten ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Investition kann sowohl steigen als auch fallen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Handeln Sie verantwortungsbewusst. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 74.53% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Regionale Beschränkungen: Für weitere Informationen darüber, wo das Unternehmen seine Dienstleistungen erbringt, klicken Sie hier

Risiko-Haftungsausschluss: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 74.53% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.